INHALT: Die Menschheit hat sich in der ganzen Galaxis ausgebreitet und ein gewaltiges Sternenreich errichtet – ein ebenso mächtiges wie fragiles Gefüge aus Planeten und Raumstationen, die alle aufeinander angewiesen sind, um zu überleben. Extra-dimensionale Sternenstraßen halten dieses Imperium zusammen, sogenannte »Ströme«, auf denen Raumschiffe in kürzester Zeit Lichtjahre zurücklegen können.
Doch dieses feingesponnene Netz scheint gefährdet. Und nur drei Menschen können den endgültigen Zusammenbruch verhindern: Lady Kiva Lagos, die junge Erbin eines mächtigen Handelshauses; Cardenia Wu-Patrick, die als Imperatox Grayland II. das schwere Erbe ihres Vaters antritt; und der Wissenschaftler Marce Claremont, der die gefährliche Reise ins Zentrum der Galaxis unternimmt, um die Imperiatox zu warnen.
Die Zukunft der Galaxis liegt ihren Händen.

BUCH: Originaltitel: The Collapsing Empire; 2017 / Verlag: Fischer Tor Paperback; 10.2017 / Seiten: 416 / Übersetzung: Bernhard Kempen

Cover: John Scalzi: KollapsREZENSION: Das Imperium der Ströme, Band 1 der Trilogie. John Scalzi ist wohl einer der populärsten Science Fiction-Autoren unserer Zeit und diese Trilogie zeigt, warum das so ist. Kollaps ist ein sehr feines Stück SF-Literatur. Die Sprache und die Dialoge sind voller Witz, die Geschichte ist komplex und durchdacht und wird in hohem Tempo erzählt. Action gibt es reichlich, die Romane sind sehr schöne Space-Operas. Die Charaktere haben Charakter und sind oft skurrile Gestalten.

Für Scalzi ist dieser Zyklus durchaus etwas derber von der Sprache her, enthält etwas mehr Sex als sonst üblich – nämlich Null. Man könnte fast meinen, der Autor sei mit dieser Trilogie erwachsen geworden, was Quatsch ist, wenn man einige seiner vorherigen Werke gelesen hat, insbesondere die ersten drei Romane des Old Man’s War Zyklus, die bei uns als Krieg der Klone firmieren.

In Kollaps vorgestellt, bietet Das Imperium der Ströme darüber hinaus ein ungewöhnliches Konzept, wie man die Entfernungen zwischen Planeten in machbarer Zeit überbrücken kann. Die Idee der Ströme gefällt, sie ist originell und neu und ihr Autor versteht sich darauf, alles an Spannung und Tempo und Komplikationen herauszuholen, was drinnenstecken kann. Die Geschichte wendet und dreht sich, überrascht immer wieder und fesselt.

Kollaps ist ein großartiger Auftakt der Interdependency-Trilogie und pures Lesevergnügen für alle, die Space Operas mit Witz und Tempo zu schätzen wissen.

Zusammenfassung:

  • Anspruch/Stil: **** sprachlich geradlinig, solide
  • Gewalt/Gore: **** schräge, absurde SF-Gewalt- und Actioneinlagen
  • Sex/Perversion: *** vorhanden, dezent, unterhaltsam
  • Unterhaltungwert: ***** sehr hoch
  • Gesamteindruck: ***** exzellente Science Fiction

Kurz gesagt: beste Unterhaltung mit Witz, Tempo und guten Ideen


John Scalzi: Kollaps [Rezension] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon …


John Scalzi auf Kultplatz.net:

Das Imperium der Ströme:

John Scalzi: Verrat (Bd. 2) [Rezension] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Kollaps (Bd. 1) [Rezension] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

Lock In:

John Scalzi: Frontal (Bd. 2) [Rezension folgt] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Das Syndrom (Bd. 1) [Rezension] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

Krieg der Klone (Old Man’s War):

John Scalzi: Galaktische Mission (Bd. 6) [Rezension] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Die letzte Einheit (Bd. 5) [Rezension] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Zwischen den Sternen (Bd. 4) [Rezension] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Die letzte Kolonie (Bd. 3) [Rezension offline] … Sammelband Krieg der KlonePaperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon …

John Scalzi: Geisterbrigaden (Bd. 2) [Rezension offline] … Sammelband Krieg der KlonePaperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Krieg der Klone (Bd. 1) [Rezension offline] … Sammelband Krieg der KlonePaperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

Einzelromane:

John Scalzi: Redshirts [Rezension] … Paperback ↗ und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Der wilde Planet [Rezension] … Paperback und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Androidenträume [Rezension offline] … Paperback und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 

John Scalzi: Agent der Sterne [Rezension] … Paperback und Kindle eBook ↗ bei Amazon … 


Der Beitrag [REZENSION]: John Scalzi: Kollaps erschien am 14.08.2020 auf Kultplatz.net


Cover: John Scalzi: Kollaps

.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.