28/09/2021

Kultplatz.net

Manchmal denke ich, deshalb könnte ich sein

[REZENSION]: John Scalzi: Der wilde Planet

Cover: Der Wilde Planet, John Scalzi

Inhalt: Die Menschen haben die Galaxis besiedelt und beuten die Rohstoffe der Planeten nach Kräften aus. Für den Prospektor Jack Holloway ein einträgliches Geschäft, wird er doch an den Gewinnen beteiligt. Als auf Zara 23, einem paradiesischen Planeten, ein fossiles, in der Galaxis äußerst seltenes Material entdeckt wird, winkt plötzlich das große Geld. Aber keiner hat mit den geheimnisvollen Bewohnern dieser Welt gerechnet – und auch der Planet selbst hält noch einige Überraschungen parat …

John Scalzi: Der Wilde Planet

Der wilde Planet von John Scalzi(OT: Fuzzy Nation; 2011) Heyne Tb 10/2011; ISBN: 978-3-453-53399-8; 382 Seiten; Übersetzung: Bernhard Kempen; Ausstattung: Taschenbuch

Sehr witzig! Ein rundum gelungener Roman – so verrückt wie eine Episode von Boston Legal im Weltall.

Die Fuzzys sind eine Kopfgeburt des SF Autors H. Beam Piper, 1962 als Little Fuzzy erschienen. Scalzi hat das Original – das man völlig frei als e-Book beim Projekt Gutenberg erhält – genommen und zu einem typischen John Scalzi Roman gemacht. Das ist etwas Gutes!

Jack Holloway ist in dem Sinn eigentlich kein sympathischer Held, sondern ein Opportunist, der haarsträubende Winkelzüge und juristische Gefechte in Gang setzt, um an seinen Gewinn zu kommen – dass er dabei zugunsten der Fuzzys handelt, ist ein praktischer Nebeneffekt.

Scalzi hat ein Talent für absurde Momente, komische Szenen und überaus verwickelte Intrigenspiele. Der wilde Planet ist keine Space Opera wie die grandiosen Old Men’s War Romane, sondern hat eher was von einer Screwball Komödie an sich, so wie der grotesk komische Roman Androidenträume. Ein Übersicht der Scalzi Werke bei Heyne findet sich → hier.

Der wilde Planet ist ein komischer Roman über den Zusammenstoß zweier unterschiedlicher Kulturen, von denen die eine, die Menschheit, von ihren raffgierigsten und rücksichtslosesten Vertretern repräsentiert wird. Es ist eigentlich klar, wo die Sympathien liegen und es ist auch klar, wie die Geschichte ausgehen wird, auch wenn es auf dem Weg dorthin etliche Überraschungen gibt.

Es gibt genug Action, jede Menge flpsige Dialoge, irrwitzige Drehungen und Wendungen in der Story, natürlich einen Stapel Fuzzys, stumfpsinnige Schläger, Explosionen und … ja, wie schon gesagt, eine Episode Boston Legal im Weltraum. Eine unterhaltsame und kurzweilige Mischung und eine überaus angenehme Lektüre.

Neben Androidenträume ist Der wilde Planet der amüsanteste Roman von John Scalzi. Es fehlt zwar das Element der Space Opera, aber das macht absolut gar nichts – also fehlt es eigentlich gar nicht. Hm. Egal, Das Buch macht Spaß.

Ich habe mich köstlich unterhalten.

Kurz gesagt:

  • witzig geschrieben
  • voller Tempo
  • durchgedrehte Wendungen

Fazit: sehr vergnüglicher Roman, typisch Scalzi


John Scalzi auf Kultplatz.net:

Das Imperium der Ströme:

John Scalzi: Verrat (Bd. 2) [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Kollaps (Bd. 1) [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

Lock In:

John Scalzi: Frontal (Bd. 2) [Rezension folgt] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Das Syndrom (Bd. 1) [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

Krieg der Klone (Old Man’s War):

John Scalzi: Galaktische Mission (Bd. 6) [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Die letzte Einheit (Bd. 5) [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Zwischen den Sternen (Bd. 4) [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Die letzte Kolonie (Bd. 3) [Rezension offline] … Sammelband Krieg der KlonePaperback und Kindle eBook bei Amazon …

John Scalzi: Geisterbrigaden (Bd. 2) [Rezension offline] … Sammelband Krieg der KlonePaperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Krieg der Klone (Bd. 1) [Rezension offline] … Sammelband Krieg der KlonePaperback und Kindle eBook bei Amazon … 

Einzelromane:

John Scalzi: Redshirts [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Der wilde Planet [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Androidenträume [Rezension offline] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 

John Scalzi: Agent der Sterne [Rezension] … Paperback und Kindle eBook bei Amazon … 



.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen