21/10/2021

Kultplatz.net

Manchmal denke ich, deshalb könnte ich sein

[REZENSION]: Stephen King: Später

Cover: Stephen King: Später
Jamie kann von klein auf die Geister kürzlich Verstorbener sehen und sogar mit ihnen reden.

INHALT: Jamie Conklin wächst in Manhattan auf und wirkt wie ein normaler neunjähriger Junge. Seinen Vater hat er nie kennengelernt, aber er steht seiner Mutter Tia, einer Literaturagentin, sehr nahe. Die beiden haben ein Geheimnis: Jamie kann von klein auf die Geister kürzlich Verstorbener sehen und sogar mit ihnen reden. Und sie müssen alle seine Fragen wahrheitsgemäß beantworten. Tia hat sich gerade aus großer finanzieller Not gekämpft, da stirbt ihr lukrativster Autor. Der langersehnte Abschlussband seiner großen Bestsellersaga bleibt leider unvollendet – wäre da nicht Jamies Gabe … Die beiden treten eine Reihe von unabsehbaren Ereignissen los, und schließlich geht es um, nun ja, Leben und Tod.

BUCH: Originaltitel: Later; 2021 /  Verlag: Heyne, 03.2021 / Seiten: 304 / Übersetzung: Bernhard Kleinschmidt … HardcoverKindleCDAudible … bei Amazon …

Cover: Stephen King: SpäterREZENSION: Mit 304 Seiten ist dieser Roman von King relativ übersichtlich. Es ist darüber hinaus auch ein großartiges Buch und gehört in einen der King-typischen Themenbereiche – Coming of Age. Ein Buch über das Erwachsenwerden, eines seiner großen Themen neben dem Älterwerden. Und wieder einmal hat King einen sensiblen, empathischen, zugleich spannenden Roman verfasst, in dem es hauptsächlich um die Befindlichkeiten und Psychen der Figuren geht. Das übernatürliche Element der Geschichte ist hier bloß der Aufhänger, um sich mit Psychen und Entwicklungen – mit dem ganzen, verdammten Menschsein – zu beschäftigen.

Es ist ihm rundum zufriedenstellend gelungen. Wer viel King gelesen hat, der weiß, dass es bei ihm immer wieder vorkam, dass er erkennbar nicht genau wusste, wie er zu einem Ende kommen sollte. Hier hat er es perfekt auf den Punkt gebracht. Macht richtig glücklich, dass King wieder einmal sich selbst überwunden hat. Darüber hinaus ist es auch sehr schön zu erkennen, dass King am Puls der Zeit geblieben ist. Es gibt nur eine einzige Sache, an der man erkennen kann, dass der Mann seit Jahrzehnten im Buchgeschäft tätig ist, sonst ist er frisch und peppig und konzentriert und gewitzt wie es vielen jüngeren Autoren gut zu Gesicht stünde.

Das, was seine jahrzehntelange Erfahrung verrät, ist eine sehr positive Sache: King weiß einfach verdammt nochmal, wie man eine gute Geschichte erzählt. Er beherrscht das Handwerk auf beneidenswerte Weise, ist stilsicher, kennt alle Kniffs und Tricks, die seine Bücher so wunderbar unterhaltsam machen.  Zwar hat Koontz ihn irgendwann in reinen Verkaufszahlen überholt, dafür aber seine Integrität als Autor aufgegeben und Werke auf Massentauglichkeit hin konzipiert – genauso uninteressant ist Koontz auch geworden mit den Jahren. King war immer irgendwie King, selbst in den weniger gelungenen Romanen, und mehr als 400 Millionen verkaufte Bücher sprechen eine eindeutige Sprache.

Später ist ein tolles Spätwerk, dass Kingsche Themen auf spannende, mitreißende, moderne Art aufarbeitet und behandelt und zu einem rundum gelungenem Ende führt. Später führt eindrucksvoll vor, warum es toll ist, seit Jahrzehnten ein King-Leser zu sein. Man wird immer und immer wieder belohnt. Und wie oft findet man einen Autor, den man als Teenager entdeckt hat und in den mittleren Jahren immer noch so schätzt wie zu Beginn?

Da ist King einzigartig für mich.

Zusammenfassung:

  • Anspruch/Stil: **** locker und flüssig geschrieben
  • Gewalt/Gore: * minimalst, nicht vermisst, mehr Psychodrama
  • Sex/Perversion: * nicht vorhanden, nicht vermisst
  • Unterhaltungwert: ***** äußerst hoch
  • Gesamteindruck: ***** spannender, origineller Thriller

Kurz gesagt: ein kleines Meisterwerk eines großen Meisters, ein toller King


Stephen King: Später [Rezension] … HardcoverKindleCDAudible … bei Amazon …


Stephen King auf Kultplatz.net:

Stephen King: Später [Rezension] … HardcoverKindleCDAudible … bei Amazon …

Stephen King: Blutige Nachrichten [Rezension] … HardcoverTaschenbuchKindle … CD … Audible … bei Amazon … 

Stephen King: Das Institut [Rezension] … HardcoverTaschenbuchKindle … Hörbuch … CD … bei Amazon …

Stephen King: Erhebung [Rezension] … Hardcover … Kindle … Audible … CD … bei Amazon …

Stephen King: Der Outsider [Rezension] … Hardcover … Taschenbuch … Kindle … bei Amazon …

Stephen King & Owen King: Sleeping Beauties [keine Rezension] … Taschenbuch … Kindle … bei Amazon …

Stephen King: Gwendys Wunschkasten [Rezension] … Hardcover … Kindle … bei Amazon …

Bill Hodges 3: Stephen King: Mind Control [Rezension] … Paperback … Kindle … CD … bei Amazon …

Bill Hodges 2: Stephen King: Finderlohn [Rezension] … Paperback …Kindle … CD … bei Amazon …

Bill Hodges 1: Stephen King: Mr. Mercedes [Rezension] … Paperback … Kindle … CD … bei Amazon …

Stephen King: Basar der bösen Träume [Rezension] … Taschenbuch … Kindle … CD … bei Amazon …

Stephen King: Joyland [Rezension] … Taschenbuch … Kindle … CD … bei Amazon …

Stephen King: Revival [Rezension] … Taschenbuch … Kindle … bei Amazon …

Stephen King: Doctor Sleep [Rezension] … Taschenbuch … Kindle … CD … bei Amazon …


Der Beitrag [REZENSION]: Stephen King: Später erschien am 13.04.2021 auf Kultplatz.net


Cover: Stephen King: Später.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen