INHALT: Immer wieder verschwinden Frauen. Der Entführer hinterlässt keine Spuren und keine Hoffnung. Schön für alle Ewigkeit sollen seine Opfer sein. Was er ihnen antut, ist perfide und grausam. Die Polizei tappt im Dunkeln und es besteht die Gefahr, dass der Entführer und mutmaßliche Killer ungeschoren ­davonkommt … bis sich zwei befreundete Kellnerinnen dazu entschließen, auf eigene Faust Jagd auf ihn zu machen.

Gertie, deren Cousine zu den Entführungsopfern gehört und Charlene, eine vorlaute lesbische Punkerin, begeben sich – bewaffnet mit einem Elektroschocker und einer riesigen Portion Mut – auf die Suche nach dem Entführer und ver­suchen, ihn auf den nächt­lichen Straßen von ­Hornbeam Ridge in eine Falle zu locken. Als sie während ihrer Streifzüge durch eine plötzliche, ­ungewollte Heldentat kurz­zeitig ins Rampenlicht der Öffentlichkeit gerückt werden, geraten sie in den Fokus des Entführers … und dieser ist gefähr­licher und gerissener, als sie jemals vermutet haben.

Cover: Savage Type - Jeff Strand: Ewig schönREZENSION:

Jeff Strand, der sich gern in bescheuerten Posen fotografieren lässt, ist bekannt dafür, seine Werke mit oft schrägen Humor vollzupacken. Die Andrew Mayhem-Thriller oder Horrorgeschichten wie Benjamins Parasit sind streckenweise geradezu saukomisch. Ewig schön, das im Original My Pretties heißt, gehört zu den selteneren Werken, in denen Strand den Humor zurückschraubt und nur gelegentlich Witz erkennen lässt.

Der deutsche Titel und das starke Coverbild bringen das, worum es geht, perfekt auf den Punkt. Der geprägte Umschlag ist ein kleines Gustostück, das dem spannenden Thriller einen edlen Anstrich verleiht. Kann man schwer darüber klagen. Übrigens legt der Verlag auch diesem Buch eine Sammelkarte mit Porträt des Autors bei – siehe oben erwähnte Posen.

Jeff Strand liefert …

Dass das Buch weitgehend auf Witziges verzichtet, nur gelegentlich Humor erkennen lässt, funktioniert tadellos. Ewig schön ist ein richtig fieser Roman um einen Serienkiller, dessen Vorgehen wirklich nicht alltäglich ist und der selbst als Typ völlig vom Klischee abweicht, das man erwarten würde.

Generell hat die Geschichte ein paar Wendungen parat, die völlig unerwartet daherkommen und dem Roman noch ein paar zusätzliche Pluspunkte verleihen. Ewig schön ist ein spannender und gewitzter Thriller, der es zwar nicht bis ins letzte Eck mit der Logik so genau nimmt, aber das erwartet man bei Jeff Strand auch nicht.

Von Jeff Strand will ich üblicherweise eine nicht alltägliche Geschichte mit cleveren und witzigen Effekten. Ich will von ihm bis zum Ende in den Bann gezogen werden und am Ende das Buch zufrieden und mit guter Laune beenden. Genau das alles bekomme ich bei Ewig schön. Jeff Strand war echt in Hochform. Und das ist schön.

Direkt zur Leseprobe (bei Amazon)

Zusammenfassung:

  • Anspruch/Stil: **** locker und flüssig geschrieben
  • Gewalt/Gore: **** eher Sadismus, aber durchaus hart
  • Sex/Perversion: **** beides vorhanden, mal fein, mal igitt
  • Unterhaltungwert: ***** hoch
  • Gesamteindruck: **** spannender, origineller Thriller

Kurz gesagt: richtig gute Unterhaltung, Jeff Strand in Hochform

BUCH: Verlag: Savage Types, 12/2020; Originaltitel: My Pretties, 2019; Übersetzung: Claudia Rapp; Seiten: 272


Jeff Strand: Ewig schön [Rezension] … Paperback beim Verlag oder Paperback bei Amazon oder Kindle bei Amazon …


Jeff Strand auf Kultplatz:

Jeff Strand: Ewig schön [Rezension] … Paperback beim Verlag oder Paperback bei Amazon oder Kindle bei Amazon …

Jeff Strand: Blister [Rezension folgt] … Paperback und Kindle bei Amazon …

Jeff Strand: Der Zyklop [Rezension] … Paperback und Kindle bei Amazon …

Jeff Strand: Lass uns töten [Rezension folgt] … Paperback und Kindle bei Amazon …

Jeff Strand: Fangboys Abenteuer [Rezension] …

Jeff Strand: Benjamins Parasit [Rezension offline] …

Jeff Strand: Andrew Mayhem 01: Grabräuber gesucht [Rezension offline] …

Jeff Strand: Andrew Mayhem 02: Alleinstehender Psychopath sucht Gleichgesinnte [Rezension offline] …

Jeff Strand: Andrew Mayhem 03: Sarg zu verkaufen [Rezension offline] …


Der Beitrag [REZENSION]: Jeff Strand: Ewig schön erschien am 07.01.2021 auf Kultplatz.net


Cover: Savage Type - Jeff Strand: Ewig schön.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.