[FAIRTRADE]: Leichensaftdicht

Schwer angetan von der Wortschöpfung “leichensaftdicht”, die finalisierende, unmissverständliche Begrifflichkeit für einen Bio-Sarg, der den Vorschriften der Stadt Wien entspricht, verweise ich einfach auf den Artikel in der Wiener Zeitung, die mit ironisierendem Unterton das Thema aufgegriffen und appetittlich aufgearbeitet hat. Hut ab vor dem Autor des Beitrags, Daniel Bischof, für die Kreation von “leichensaftdicht.” Das ist für mich das Wort des Jahres 2018.

Darüber hinaus setze ich hier einen Link zur Startseite des Bestatters , auf der man den leichensaftdichten Faitrade-Sarg in all seiner Pracht bewundern kann – und das ist nicht ironisch gemeint. Der Sarg ist tatsächlich sehr schön und viel cooler als die üblichen Holzkisten. Und dem Bestatter (siehe dort unter “Team”) blitzt der Schalk aus den freundlich erscheinenden Augen. Ein Schelm, der Mann. Großartig.


Der Beitrag [FAIRTRADE]: Leichensaftdicht erschien am 01.07.2018 auf Kultplatz.net


.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen