[REZENSION]: Brandon Sanderson: Der Pfad der Winde

Der Pfad der Winde von Brandon SandersonInhalt: Roschar ist eine sturmumtoste Welt, die über Jahrtausende von übermenschlichen Kriegern regiert wurde, deren Schwerter jedes Leben auslöschen konnten. Doch die magischen Krieger sind verschwunden und Roschar droht zu zerfallen. Das Schicksal der Welt liegt nun in den Händen derer, die es wagen, die magischen Schwerter zu ergreifen . . . Mit „Der Pfad der Winde” setzt Brandon Sanderson die atemberaubende Geschichte fort, die mit „Der Weg der Könige” begann – der amerikanische Bestsellerautor hat damit ein Epos vom Weltrang des „Herrn der Ringe” geschaffen.

Dies ist die Geschichte von Dalinar, Heerführer von Alethkar und Bruder des ermordeten Königs. Krieg erschüttert das Reich in seinen Grundfesten, und seit dem gewaltsamen Tod des Königs ist die Einigkeit der mächtigsten Fürsten des Landes gespalten. Doch das ist nicht das Einzige, das Fürst Dalinar auf dem Herzen liegt: Nacht für Nacht quälen ihn unheimliche Träume und Visionen – Visionen aus einem Zeitalter, in dem der heilige Ritterorden der Strahlenden das Reich regierte, mächtige Ritter, deren Splitterklingen und Splitterpanzer jeden Menschen in einen unbesiegbaren Krieger verwandelten, und Menschen wie Götter noch Seite an Seite kämpften. Neue Hoffnung keimt in Dalinar auf, Hoffnung auf eine bessere Zukunft Roschars. Doch er weiß genau, dass Roschar nur gerettet werden kann, wenn er dem Geheimnis der magischen Klingen auf die Spur kommt …

Brandon Sanderson: Der Pfad der Winde

(OT: The Way of Kings, Teil 2; 2010) Heyne HC 2011; ISBN: 978-3-453-26768-8; 783 Seiten; Übersetzung: Michael Siefener; Ausstattung: Hardcover, Schutzumschlag, geprägter Titel

Ein phantastisches, prächtiges und überaus originelles Epos, das seinesgleichen sucht.

Hinweis: Der Pfad der Winde ist die zweite Hälfte eines einzigen Romans, der wegen seines monströsen Umfangs in Deutsch auf zwei Bände gesplittet wurde. Der erste Band trägt den Titel Der Weg der Könige.

Buhuhu! Buch aus! Ein phantastisches, komplexes, überbordendes Epos, wie man es sich nur in den kühnsten Träumen erwartet. Reich an tiefgründigen Charakteren, mehrere Handlungsstränge, die ganz offensichtlich Schritt für Schritt mit teilweise schrecklicher Konsequenz aufeinander zugeführt werden. Überaus originelle Waffen, Riten, Kulturen. Jede Menge Philosophie. Und vor allem nicht zu vergessen – Schlachten.

Monumentale Schlachten, die Peter Jacksons Herr der Ringe Filme geradezu bescheiden erscheinen lassen. Vollkommen verrückte Strategien und Taktiken. Großartige Waffen wie die Splitterklingen. Attentäter mit Fähigkeiten, die fast mehr mit High-Tech Science Fiction zu tun haben. Intrigen, Morde, Täuschungsmanöver. Detailreichtum, der buchstäblich bis zum Gras hinabreicht, auf dem gegangen wird.

Einen Mangel an Ideen kann man Brandon Sanderson kaum vorwerfen. Der Mann ist ein unendlich tiefer Brunnen voll mit überraschenden Gedankengängen. Wie so oft, will ich nicht näher auf den Inhalt eingehen, weil man sich keinesfalls die Freude nehmen lassen sollte, beim Lesen der beiden Bücher all die wunderbaren Geschehnisse selbst zu entdecken.

Der einzige Wermutstropfen – den nächsten Band hat Sanderson für Ende 2012 geplant, da er vorher noch Das Rad der Zeit zum Abschluss bringen muss. Zum Trost hat Heyne noch 3 Bände Die Kinder des Nebels parat, Bd. 4 ist gerade in den US erschienen. Ebenfalls lesenswert ist Elantris, das als Einzelroman gilt – nur hat Sanderson inzwischen zwei weitere, inhaltlich unabhängige Bände, vorgesehen.

Wohin sich die Sturmlicht Chroniken entwickeln werden, lässt sich nach dem ersten Roman (sprich, den auf Deutsch beiden Büchern) absolut nicht sagen. Gewiss scheint zu sein, das die kommenden Abenteuer dem phantastischen Auftakt um nichts nachstehen werden. Dazu ist Sanderson ein viel zu guter Autor. Ich platze vor Neugier.

Kurz gesagt:

  • großartig
  • großartig
  • großartig

Fazit: einfach großartig. Allerbeste Fantasy


 

Die Sturmlicht-Chroniken:

Bd. 1: Der Weg der Könige  [meine Rezension] / The Way of Kings, Teil 1 – dt. Paperback und eBook bei Amazon …

Bd. 2: Der Pfad der Winde [meine Rezension] / The Way of Kings, Teil 2 – dt. Paperback und eBook bei Amazon …

Bd. 3: Die Worte des Lichts [meine Rezension] / Words of Radiance, Teil 1 – dt. Paperback und eBook bei Amazon …

Bd. 4: Die Stürme des Zorns  [meine Rezension] / Words of Radiance, Teil 2 – dt. Paperback und eBook bei Amazon …

Stormlight Archive:

BOOK 1: The Way of KingsHardcover US-Ausgabe / Paperback US-Ausgabe / eBook bei Amazon …

BOOk 2: Words of Radiance … Hardcover US-Ausgabe / Paperback US-Ausgabe / eBook bei Amazon …

BOOK 3: Oathbringer (14.11.2017) Hardcover US-Ausgabe / Paperback US-Ausgabe / eBook bei Amazon …

 


Der Weg der Koenige von Brandon SandersonDer Pfad der Winde von Brandon SandersonDie Worte des Lichts von Brandon SandersonDie Stuerme des Zorns von Brandon Sanderson

 

 

 


.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen