[REZENSION]: Brian Keene: Eine Versammlung von Krähen

Inhalt: Brinkley Springs ist eine ruhige, kleine Stadt. Einige sagen, die Stadt liege im Sterben … Sie wissen nicht, wie recht sie haben! Fünf geheimnisvolle Geschöpfe statten Brinkley Springs einen Besuch ab. Vor Jahrhunderten wurden sie aus den Schatten geboren, einzig, um zu zerstören … zu töten … zu fressen. Sie bringen Terror und Blutvergießen. In dieser Nacht wird die Stadt nicht länger so still sein. Schreie werden durch die Finsternis hallen. Aber wird sie noch irgendwer hören können?

Brian Keene: Eine Versammlung von Krähen [meine Rezension] … Taschenbuch und Kindle Edition bei Amazon …

BCover Festa Verlag: Brian Keene: Eine Versammlung von Krähenrian Keene: Eine Versammlung von Krähen

(OT: A Gathering of Crows; 2011); Festa Horror Tb 1555, 05/2013; ISBN: 978-3-86552-206-1; Seiten: 352; Übersetzung: Michael Krug; Ausstattung: Lederoptik; Buch beim Verlag: hier

Eine Versammlung von Krähen zeigt wieder einmal, dass Brian Keene ein verflucht guter Autor ist. Der Mann hat einfach ein Gespür für merkwürdige Situationen und Charaktere. Er weiß, wie er mit tatsächlichen und erdachten Mythologien hantieren muss, um authentisch wirkende Szenerien und Handlungsverläufe zu schaffen.

Das Buch ist verflucht spannend, ein richtiger Pageturner. Keene jagt seinen Helden Levi Stoltzfus in eine absurde Situation nach der anderen, findet kuriose Wege raus und bleibt dabei immer der inneren Logik der Geschichte treu. Und genau darum funktioniert die Sache so gut, mag sie noch so durchgeknallt sein. Die Mythologie sitzt und der Autor verzichtet darauf, sie für den einen oder anderen Effekt zu verbiegen.

Selbstverständlich ist der Roman auch sehr brutal und blutig, verzichtet allerdings auf Goreexzesse, was man bei der Lektüre nicht im Geringsten vermisst, die das Buch gar nicht benötigt. Der Roman ist spannend! Keene treibt mit hohem Tempo durch die Geschichte.

Eines der Dinge, die Brian Keene gut beherrscht, ist die Erschaffung glaubwürdiger, sehr erdiger Charaktere. Zum Teil sind es Leute wie du und ich, die er mit seltsamen Vögeln wie Levi Stoltzfus zusammenkrachen lässt. Beide Seiten werden respektvoll und gleichwertig zur Geltung gebracht und bieten auf diese Weise eine ganze Menge Identifikationsfiguren – das macht die Story natürlich noch spannender.

Was mir aufgefallen ist – das war einer dieser absurden Zufälle – ist die Qualität der Übersetzung. Michael Krug übersetzt Keene so, wie der Mann spricht und schreibt. Das ist mir ins Auge gestochen, als ich mir ein – im Grunde sinnloses, aber nettes – youtube Video von Keene angeschaut habe. Gesprochenes, geschriebenes und übersetztes Wort liegen extrem nah beinander. Das ist eine sehr feine Sache.

Eine Versammlung von Krähen ist der dritte Roman um Levi Stoltzfus, nach Dark Hollow und Ghost Walk, gefolgt von der Novelle The Witching Tree in der Anthologie Is There A Demon In You. Laut Brian Keene folgen noch zwei Novellen und zwei Romane. Aber das ist insgesamt gesehen ziemlich egal, weil der Roman vollkommen eigenständig lesbar ist. Nicht egal ist es, weil Levi Stoltzfus eine geniale Figur ist.

Für Fans von Brian Keene sind die Ausgaben von Festa ein Grund zur Freude – schöne Aufmachung, tadellose Übersetzung und endlich wieder Nachschub in Sachen Keene, der einmal mehr zeigt, wie viel in ihm steckt.

Anspielungen an Ob und Anderes sind selbstredend, hat ja Keene selbst einmal in einem seiner Blogeinträge (den ich gerade nicht finde, hmpf) erläutert, wie alle seine Werke untereinander in Verbindung stehen.

Für Einsteiger ist Brian Keene ein idealer Zugang zum Horrorgenre. Wirklich spannende, originelle Romane, schnörkellos geschrieben und clever mit erdachter und tatsächlicher Mythologie durchwoben.

Eine Versammlung von Krähen ist ein Leckerbissen.

Kurz gesagt:

  • spannend und hart
  • originell und gewitzt
  • sehr gut geschrieben

Fazit: Ein verdammt guter Roman

[– Der Brian Keene Podcast: The Horror Show –]


Brian Keene: Eine Versammlung von Krähen [meine Rezension] … Taschenbuch und Kindle Edition bei Amazon …


Brian Keene auf Kultplatz.net:

Brian Keene: Der Satyr [Rezension] … PaperbackKindle Edition … bei Amazon …

Brian Keene: Tief begraben [Rezension] … PaperbackKindle Edition … bei Amazon …

Brian Keene: Urban Gothic [Rezension] … PaperbackKindle Edition … bei Amazon …

Brian Keene: Eine Versammlung von Krähen [Rezension] … PaperbackKindle Edition … Amazon …

Brian Keene: Leichenfresser [Rezension] … PaperbackKindle Edition … bei Amazon …


.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen