[WEBSITE]: Umrüstung, Aufrüstung, SSL (UPDATE – wie es geklappt hat)

UPDATE 17.02.2017: Wie hat das umstellen der Site auf https geklappt? Kurz gesagt, problemlos. Mein Vorteil war und ist mein Provider. World4you (Affiliate-Link) installiert sämtliche Zertifikate, man braucht sich damit also nicht herumplagen. Ich hatte in all den Jahren, die ich bei diesem Provider bin, noch nie Schwirigkeiten. Was mir zu tun bleibt, sind ein paar bescheidene Handgriffe. Ich verwende WordPress, darum kann ich nur diesbezüglich sagen, was zu tun ist.

Es empfiehlt sich, den Cache der Website zu leeren.

Das WP-Plugin Really Simple SSL runterladen, installieren, aber noch NICHT aktivieren.

Das Zertifikat beantragen, während man das Admin-Menü der Website offen hat. Nach ein paar Minuten ist es installiert.

Snapshot WordPress Admin EinstellungIm Admin-Menü bei “Einstellungen” –> “Allgemein” die WordPress-Adresse und die Website-Adresse schlicht um das “s” bei http ergänzen und dann abspeichern.

Die danach auftauchende Fehlermeldung und Nichterreichbarkeit der Site ist kein Grund zur Sorge. Es dauert einige Minuten, bis zu 20, bis die Umleitung auf die neue URL rundum klappt. Danach landet man wieder beim Login. Einloggen.

Really Simple SSL aktivieren. Fall erledigt. Danach ist die Site incl. aller internen Links umgestellt.

Das war es in meinem Fall. Es gibt zahlreiche Anleitungen und alternative Vorschläge, wie man das macht, auch, wie man das Zertifikat selbst installiert. Aber das war bei mir schlicht nicht der Fall.


ORIGINALTEXT:

Ich werde voraussichtlich am Mittwoch, 13.02.2017, im Laufe des Tages die Website auf SSL umstellen. Das heißt, wenn meine Zeitpläne halten, und sonst alle Gegebenheiten für konzentriertes Arbeiten an der Umstellung gegeben sind.

Ich habe das testhalber schon bei einer anderen meiner Präsenzen durchgeführt und es hat tatsächlich Unruhe und Ausfälle gegeben, eine kurzfristige Überlastung des Servers und andere Hustenanfälle. Weder ist die Sache so einfach, wie die einen behaupten, noch ist sie so horrend, wie es andere prophezeihen. Und was man wie tun kann, um das möglichst flüssig zu gestalten, muss man sich vorab erst aus einigen Quellen zusammensuchen, den so gut die einen Vorschläge von da sind, sind andere Vorschläge aus derselben Quelle vollkommen unbrauchbar. Naja, ein bekanntes Spiel.

Es wird ziemlich sicher zu einigen kurzfristigen Aussetzern der Seite kommen. Dabei geht es um Minuten, mehr nicht, aber ich werde Blut und Wasser schwitzen. Wenn das ganze Theater, das ungefähr eine Stunde dauern kann, vorbei ist, werden alle Bookmarks und Favoriten automatisch auf die dann neue https URL umgeleitet.

Wer die Seite als Feed abonniert hat, wird einen ganzen Schwung davon neu geladen bekommen, schließlich hat die https URL noch keine Feeds abgelassen und wird alle gleichzeitig neu abschicken. Ich werde das, so ich nicht vergesse, vorher einschränken. Wenn ich es vergessen, dann bitte ich gleich vorab um Entschuldigung. (Schwerwiegende Eingriffe in die Funktionalität der Site machen mich stets nervös.)

Das Update ist schon länger fällig, aber jetzt gibt es keinen Aufschub mehr. In der Folge wird es ein paar kleinere Änderungen geben, die aber kaum Eingriffe in die Funktionalität der Site brauchen.

Danke für das Verständnis.


.