[TRAILER]: The Boat

Movie Poster: The BoatRecht einfache Geschichte: Fischer in Motorboot rumst in der nebeligen See gegen ein Segelboot und geht an Bord. Niemand da. Sein eigenes Boot verschwindet im Nebel. Er ist unter Deck gefangen, während das Boot in unbekannter Richtung unterwegs ist. Und irgendwie scheint er nicht allein zu sein.

Regie: Winston Azzopardi

Drehbuch: Winston Azzopardi, Joe Azzopardi

Darsteller: Joe Azzopardi.

Der Trailer sieht spannend aus. Kann ein Thriller sein, kann ein Horrorfilm sein, was auch immer. Was allerdings als erstes auffällt, ist eine gewisse Nähe zum Film Todesstille. Australien 1989, mit Sam Neil, Billy Zane und einer blutjungen Nicole Kidman, die damals gerade ihren 20er feierte. Mag am Segelboot liegen, an der bedrohlichen Stimmung, am Ozean. Auch egal.

ABSURDE TRIVIA: Winston Azzopardi ist einer der Produzenten einer Serie, die sich Das Boot (!) nennt (8 Episoden je 60min) und eine Fortsetzung (!) von Das Boot (!) ist. Wir reden hier von dem alten Wolfgang Petersen Film von 1981, mit Jürgen Prochnow, nach dem Roman von Lothar Günther Buchheim. Also, Das Boot, der Klassiker!!! Das einzige, was mir dazu einfällt ist – warum??? Wieso wird ausgerechnet für so ein unsinniges Projekt ein beinahe 33 Milionen Dollar Budget aufgebracht? Wieso zum Teufel will man eine Fortsetzung für Das Boot drehen???

Na gut, hier also der Trailer für The Boat:


Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/QD1isaK5zVg

Der Beitrag [TRAILER]: The Boat erschien am 07.09.2018 auf Kultplatz.net


.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen