Screenshot: Netflix DarkSchaut mal gar nicht so schlecht aus – als wäre allein der Umstand, dass Netflix dahintersteht, schon ein Grund dafür, das Niveau gleich um mehrere Stufen anzuheben. Die Optik würde ich irgendwo zwischen skandinavischer Tristesse und Akte X ansiedeln. Kommt gut.

Abwarten und Tee trinken, wie immer.

Und wir ersparen uns den schon jetzt öden Vergleich zwischen Dark und Stranger Things, ja?

DARK wird irgendwann im Winter 2017 veröffentlicht.



.