[KURZFILM]: Alientologists (supernett)

Entzückend. Schlicht und lieb und sehr sympathisch. Die Effekte sind definitiv eher mittelmäßig, zugleich jedoch zweitrangig, weil das Drumherum zählt. Eine richtig nette Idee mit Witz und bescheidenstem Budget so umgesetzt, dass man durchaus mehrmals zuschauen kann. Das zählt doch etwas mehr als Perfektion in technischer Hinsicht, finde ich.

INHALT: When Earth no longer exists, neighboring aliens examine human artifacts that float around in its place—like paleontologists learning about ancient ancestors. This is the story of a curious alien struggling to fit in with his robotic co-workers and how his accidental discovery of a mysterious box full of noise leads his team to understanding humanity’s most special gift …

Autor und Regisseur ist Tyler Rabinowitz, es spielen Danny Gardner, Kurt Csolak, Macy Sullivan, Tevor Brooks.

Der kleine Moment unheimlich sympathischer Unterhaltung dauert rund 15 Minuten.

Gute Unterhaltung!


Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/OmCCJHnYOUU

Eigenwerbung: DingeDesAlltags.com; JohnAysa.net


Der Beitrag [KURZFILM]: Alientologists (supernett) erschien zuerst auf Kultplatz.net


.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen