[BUCHNEWS]: Planet der Affen – neue Anthologie und mehr

Was für ein Affentheater! Dieses Jahr ist das Jahr der Affen, wie es scheint. Zumindest für alle, die englische Bücher lesen. Es erscheinen eine ganze Reihe von Bücher, die in der Welt der originalen Planet der Affen Filme und der TV-Serie (1975, 14 Episoden, 1 Staffel) angesiedelt sind.

Den Anfang macht der Storyband Planet of the Apes: Tales from the Forbidden Zone. Zu den Autoren der Sammlung zählen u.a. Dan Abnett (Autor zahlreicher Warhammer Romane), Kevin J. Anderson (Star Wars und Dune Autor), Nancy Collins (Die Sonja Blue Vampir-Thriller), Greg Cox (Star Trek Autor), sowie zahlreiche weitere Autoren. Insgesamt 16 Erzählungen bietet die Sammlung.

Am 28. Februar 2017 erscheint: Planet of the Apes: Omnibus 1. Dieser Sammelband enthält 2 der originalen Romane zu den Filmen. Beneath the Planet of the Apes von Michael Avallone und Escape from the Planet of the Apes von Jerry Pournelle.  Der Band deckt die Filme 2 und 3 ab – Rückkehr zum Planet der Affen, 1970, sowie Flucht vom Planet der Affen, 1971.

APlanet of the Apes Omnibus 1m 25. April 2017 erscheint: Planet of the Apes: Omnibus 2. Hier sind folgende Romane enthalten: Conquest of the Planet of the Apes von John Jakes*, Battle for the Planet of the Apes von David Gerrold sowie – kurioserweise, der Roman von William T. Quick zum Planet of the Apes von Tim Burton (??). Damit werden Film 4 – Eroberung vom Planet der Affen, 1972, sowie Film 5 – Schlacht um den Planet der Affen, 1973, abgedeckt.

Am 26.09.2017 erscheint: Planet of the Apes: Omnibus 3. Der Sammelband enthält 4 Romane von Georg Alec Effinger, die dieser zur TV-Serie verfasst hat: Man the Fugitive (Hetzjagd auf dem Planet der Affen), Escape to Tomorrow (Terror auf dem Planet der Affen), Journey into Terror (Gefangen auf dem Planet der Affen), Lord of the Apes (nicht übersetzt).

Planet of the Apes Omnibus 2Warum auch immer, vermutlich eine Frage der Rechte bzw. der Übersetzung, ausgelassen in der Sammlung ist der originale Roman Planet der Affen von Pierre Boulle. Im französischen Original heißt das Buch La Planète des singes (1963) und ist deutlich anders als der erste Film. Boulle war der Autor hinter dem weltberühmten, verfilmten Romane Die Brücke am Kwai (Le pont de la rivière Kwai, 1952).

Von dem kleinen Schönheitsfehler abgesehen ist die Sammlung wirklich gut. Mit Pournelle, Gerrold, Jakes und Effinger waren auch durchwegs gute und später auch angesehene Autoren für die Serie am Werk. Es sind nicht alle Bücher jemals auf Deutsch übersetzt worden – und die existierenden Übersetzungen sind teilweise von unterdurchschnittlicher Qualität. Allein von daher ist diese Anschaffung durchaus lohnend.

Planet of the Apes Omnibus 3Dazu kommen 2 Kuriosa:

Ab 06. Juni 2017 erscheinen sämtliche originalen Planet of the Apes: Topps-Trading-Cards in einer Sammlung. Das Set enthält all 44 Karten von 1969 zum ersten Film, all 66 Karten zur originalen TV-Serie sowie die 90 Base Cards, 10 Sticker Cards, 44 Chase Cards zum Tim Burton Film von 2001. Für Sammler solcher Trading-Cards ist das Set sicherlich nicht uninteressant und eine sehr nette Ergänzung zu den Büchern und Filmen, vorausgesetzt man mag überhaupt Planet der Affen.

Am 30. Mai 2017 kommt der wohl bizarrste Beitrag heraus: Der Comic-Roman Tarzan on the Planet of the Apes (!). Cäsars Geburt war die Folge einer Zeitreise ins Afrika des 19. Jahrhunderts, wo der sprechende Affe und Tarzan einander begegnen. Oder so ähnlich. Das klingt ähnlich wirr wie die innere (Un)Ligik der Terminator-Filme. Aber unterhaltsam. Autoren sind Tim Seeley und David Walker, die Zeichner sind Fernando Dagnino, Duncan Fegredo, Sandra Molina.

Insgesamt ist das eine großartige Zusammenstellung des Affenzirkus, der durchaus seinen gleichberechtigten Platz neben den neuen und originalen Filmen und der TV-Serie verdient hat.

Tarzan on the Planet of the Apes

*amüsante Fußnote: John Jakes ist der Autor der 3 historischen Romane, die als TV-Serie unter dem Titel Fackeln im Sturm weltberühmt wurden und Patrick Swayze zum Star machten. Jakes hat seine Anfänge als Autor simpler Fantasy-Romane (Brak, der Barbar könnte ein, zwei Leuten bekannt sein) gemacht. Diesen Umstand umgeht er heutezutage dezent, listet einzig seine historischen Romane in seiner Bibliographie auf. (Website, seit 2015 im Umbau begriffen, letzter Blogeintrag von 2006)


erhältlich: Planet of the Apes: Tales from the Forbidden Zone … gibt es als Taschenbuch und eBook bei Amazon …

ab 28.02.: Planet of the Apes: Omnibus 1 … gibt es als Taschenbuch und eBook bei Amazon …

ab. 25.04.: Planet of the Apes: Omnibus 2 … gibt es als Taschenbuch und eBook bei Amazon …

ab 26.09.: Planet of the Apes: Omnibus 3 … gibt es als Taschenbuch und eBook bei Amazon …

ab 06.06.: Planet of the Apes: Topps Trading Cards … gibt es als Hardcover bei Amazon …

ab 30.05.: Tarzan on the Planet of the Apes … gibt es als Taschenbuch bei Amazon …

erhältlich: Planet der Affen (Originalroman) … gibt es auf deutsch als Taschenbuch und eBook bei Amazon … (die billige Hardcover-Ausgabe bei Amazon ist Unsinn – das ist das alte Heyne-Taschenbuch)

erhältlich: Planet der Affen (Originalroman) … gibt es auf französisch als Taschenbuch und eBook bei Amazon …


.